Programm

So, 29.09.2019, 17:00 Uhr

"Und an den Küsten – liest man – steigt die Flut"

Lektüren von Glücksrittern, Überfluss und Grenzgängern Literatur vermag, sich unterschiedliche Lebenswelten anzuverwandeln und zu erzählen, wie Menschen aus welchen Motivationen heraus handeln und in Beziehungen zueinander treten. Investmentbänker, Sales Manager und Risikoberater sind die Protagonisten in den Romanen »Das bessere Leben« (©S.Fischer Verlag 2015) von Ulrich Peltzer, »Hochdeutschland« (©Klett-Cotta Verlag 2018) von Alexander Schimmelbusch und »Der Wal und das Ende der Welt« (©S.Fischer Verlag 2019) von John Ironmonger. In deren Welten tauchen die Schauspieler Maresa Lühle und Konstantin Rickert ein, begegnen Geld im Überfluss, erfahren die Macht des Marktes und versuchen, Lebensentwürfe neu zu denken.

Datum: So, 29.09.2019
Uhrzeit: 17:00
Leitung: Dr. Katja Schettler
Info: Katholisches Bildungswerk W/SG/RS
info@bildungswerk-wuppertal.de
Fon 0202 / 49583-0
Ort: Buchhandlung v. Mackensen Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Laurentiusstraße 12 42103 Wuppertal
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: EUR 6,00

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.