Di, 24.11.2020, 15:00 Uhr

Begegnungsstätte Alte Synagoge - Besichtigung und Führung

Die Begegnungsstätte Wuppertal ist eigens als Erinnerungsort auf dem Grundriss der alten Synagoge entworfen worden. Hier entstand ein Gebäudeensemble von beeindruckender Schlichtheit, voller Licht und Größe. Mitten in der Großstadt kann man hier einen ungewöhnlichen Raum der Stille und des Nachdenkens erleben. Die Begegnungsstätte wurde mit dem Auftrag errichtet, an die Geschichte, Kultur und Religion der Juden in Wuppertal und im Bergischen Land zu erinnern. Eine Dauerausstellung zur jüdischen Geschichte in Stadt und Region ist im Frühjahr 2011 eröffnet worden. Frau Dr. Schrader, die Leiterin der Begegnungsstätte, führt durch die Räumlichkeiten und die Ausstellung zur Geschichte des Judentums in Wuppertal. Neu ist, dass eigene Kopfhörer für die Führung mitgebracht werden können!

Datum: Di, 24.11.2020
Uhrzeit: 15:00 - 17:00
Leitung: Dr. Ulrike Schrader
Ort: Begegnungsstätte Alte Synagoge, Genügsamkeitsstr., 42105 Wuppertal
Anmeldung: bis 17.11.2020
Kosten: FSA Mitglieder € 5, Nichtmitglieder € 10
Teilnehmerzahl: max. 10 Teilnehmer - je nach Corona-Lage
Info: Wolfgang Kleinbäumer
kleinbaeumer@fsa-wuppertal.de
Fon 0202/306116

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.