Programm

Sa, 20.06.2020, 15:00 Uhr

Führung durch Velbert-Langenberg "In Langenberg hört man die Erdachse knarren"

Der kleine Ort zählte Anfang des 20. Jahrhunderts zu den "Weltplätzen der Industrie". Vor allem durch die Seidenweberei entwickelte sich Langenberg zu einem wohlhabenden Ort in Preußen. Der Schwerpunkt der Führung liegt auf dem 19. Jh., einige Villen werden vorgestellt und die vielfältigen Bezüge zu Wuppertal besonders angesprochen.

Datum: Sa, 20.06.2020
Uhrzeit: 15:00
Leitung: Architekt Hans Colsman, Dipl.-Ing.
Ort: Bahnhof Velbert-Langenberg (S9 Wuppertal )
Anmeldung: bis 15.06.2020
Kosten: keine
Info: Heiko Schnickmann
heiko.schnickmann@gmail.com
Fon 0202/524467

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.