Programm

Do, 25.06.2020, 20:00 Uhr

Unikonzert "Bin ich doch ein Fremder?" Ein Abend über jüdische Komponisten im 19. und 20. Jahrhundert

Unter dem Titel "Bin ich doch ein Fremder?" veranstaltet die Fachgruppe Musikpädagogik ein Konzert mit Kompositionen jüdischer Musiker und mit Texten vornehmlich jüdischer Autoren. Der musikalische Teil umfasst u.a. Werke von Felix Mendelsohn Bartholdy, Erwin Schulhoff, György Ligeti und Gustav Mahler, aber auch Musik von Fritz Kreisler, Paul Abraham, George Gershwin und Arthur Schnitzler, der sich gelegentlich auch als Komponist betätigte. Die rezitierten Texte thematisieren aus jüdischer Perspektive u.a. den Aspekt des Antisemitismus (z.B. aus Stefan Zweigs "Die Welt von gestern"). Musik und Texte werden durch Beamer-Einblendungen kommentiert. Die Rezitationen übernimmt die Schauspielerin Friederike Becht. Gestaltung der musikalischen Beiträge: Dozent*innen der Fachgruppe Musikpädagogik

Datum: Do, 25.06.2020
Uhrzeit: 20:00
Leitung: Uwe Blass
Ort: CityKirche, Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: VVK: EUR 7,00/9,00; AK: EUR 9,00/12,00
Info: UNI-Konzert - Uwe Blass
blass@uni-wuppertal.de
Fon 0202/439-2346

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.