Di, 27.10.2020, 15:00 Uhr

Spee Gespräch mit Andreas Bialas, MdL, Politik und Poesie

Andreas Bialas, geb. 1968 in Schlema, diente nach seinem Abitur 14 Jahre bei der Militärpolizei der Bundeswehr. Währenddessen absolvierte er ein Pädagogikstudium sowie zwei Auslandseinsätze in Sarajevo und im Kosovo. Er verließ die Bundeswehr, um bei der Polizei tätig zu sein. Es folgte das 2. Studium, diesmal zum Diplomverwaltungswirt und dann die Arbeit auf den Straßen Wuppertals. Seit 1994 ist er Mitglied der SPD, seit 2010 kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag, Mitglied im Vorstand der Kulturpolitischen Gesellschaft und Präsident des Verbandes der Bibliotheken. Andreas Bialas ist darüber hinaus auch bei den Wuppertaler "Vorlesern" engagiert. Er betont positive Effekte des Lesens "Lesen verbindet zwei wesentliche Stärken - die Sprache und das Denken. Das Lesen öffnet den Blick für andere Welten, andere Sichtweisen und Ideen. Lesen ist eine ganz zentrale Grundlage für kulturelle Teilhabe."

Datum: Di, 27.10.2020
Uhrzeit: 15:00
Leitung: Hildegard Krüger
Ort: Seniorenresidenz Laurentiusplatz Auer Schulstr. 12 42103 Wuppertal
Anmeldung: bis 22.10.2020
Kosten: keine
Info: Hildegard Krüger
krueger@fsa-wuppertal.de
Fon 0202/781187

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.