Do, 03.12.2020, 19:00 Uhr

Helden und Schurken - (Post-)Heroismus von der Antike bis heute

In so manchem Feuilleton wird das Postheroische betont, in dem wir leben sollen. Heldenfiguren brauchen wir nicht mehr. Gleichzeitig zeigt uns das Blockbusterkino der letzten zehn Jahre, wie wichtig (Super-) Helden sind. Was aber ist ein Held und warum braucht man sie? Mit einem Blick auf die Geschichte der Helden will sich die Veranstaltung dem Thema nähern und Antworten finden.

Datum: Do, 03.12.2020
Uhrzeit: 19:00
Leitung: Heiko Schnickmann
Ort: VHS, Auer Schulstr. 22
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: keine
Info: Heiko Schnickmann
heiko.schnickmann@gmail.com
Fon 0202/524467

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.