So, 04.10.2020, 17:00 Uhr

STADT_LAND_DORF. Heimatidyllen, Lesung und Musik

Rückkehrer, Dagebliebene und Zugezogene sind die Protagonist/innen in »Das Kaff« (Aufbau Verlag 2018) von Jan Böttcher, »Das Dorf« (Rowohlt Verlag 2017) von Katrin Seddig und »Wir leben hier, seit wir geboren sind« (Eichborn Verlag 2017) von Andreas Moster. Das Leben auf dem Land, im Dorf, fernab der hektischen Metropolen, ist nur vordergründig beschaulich, ruhig und friedvoll – nah an der Natur und dem Ursprünglichen. Silvia Munzón López und Annette Rettich (Cello) geben diesen vermeintlichen Idyllen mit Brüchen ihre Stimmen und schaffen so einen Erzähl- und Klangraum für Heimat in ihrer Widersprüchlichkeit. In Kooperation mit der Buchhandlung v. Mackensen und der Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. Gruppe Wuppertal (GEDOK) Anmeldung unter Tel.: 0202 495830 oder E-Mail: anmeldung@bildungswerk-wuppertal.de

Datum: So, 04.10.2020
Uhrzeit: 17:00 - 19:15
Leitung: Dr. Katja Schettler
Ort: Katholisches Stadthaus, Laurentiusstraße 7, 42103 Wuppertal
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: 6,00
Info: Katholisches Bildungswerk W/SG/RS
info@bildungswerk-wuppertal.de
Fon 0202/49583-0

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.