Do, 19.11.2020, 19:00 Uhr

»Menschen neben dem Leben« von Ulrich Alexander Boschwitz – Lesung und Gespräch mit Gregor Henze und Peter Graf

»Menschen neben dem Leben« spielt im Berlin der Zwischenkriegsjahre – die Goldenen Zwanziger Jahre. Wie schon die literarische Wiederentdeckung »Der Reisende« hat Peter Graf diesen ersten Roman von Ulrich Alexander Boschwitz behutsam lektoriert und ediert, so dass »Menschen neben dem Leben« nun zum ersten Mal auf Deutsch vorliegt. Der Schauspieler Gregor Henze liest Auszüge aus diesem bedeutenden Debüt des damals erst 22-jährigen Autors; Peter Graf gibt Einblick in die Entstehungsgeschichte des Romans und die Umständen seiner Wiederentdeckung. In Kooperation mit der Begegnungsstätte Alte Synagoge und der Buchhandlung v. Mackensen und der Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit in Wuppertal e.V. Anmeldung unter Tel.: 0202 495830 oder E-Mail: anmeldung@bildungswerk-wuppertal.de

Datum: Do, 19.11.2020
Uhrzeit: 19:00 - 21:15
Leitung: -
Ort: Begegnungsstätte Alte Synagoge, Genügsamkeitstraße, 42105 Wuppertal
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: 6,00
Info: Katholisches Bildungswerk W/SG/RS
info@bildungswerk-wuppertal.de
Fon 0202/49583-0

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.