Sa, 01.10.2022, 19:30 Uhr

Das Gespenst von Canterville

Frei nach „The Canterville Ghost“ von Oscar Wilde Fassung von Charlotte Arndt und dem Ensemble des „Theater der Generationen“ Schloss von Canterville 2022. Armer Sir Simon! Als nach 40 Jahren Leerstand endlich wieder Menschen im Schloss von Canterville einziehen, sind es ausgerechnet eine amerikanische Wissenschaftlerin und ihre Influencerinnen-Töchter. Kamerablitze, Tik-Tok-Videos, wissenschaftliche Experimente – alles Hexenwerk und definitiv zu viel für den altmodischen Geist, der am liebsten das Weite suchen würde. Doch ein Fluch fesselt ihn unumkehrbar an das Schloss. Ein Glück, dass auch Virginia zur Familie gehört und der Geschichte auf den Grund gehen will… Preisnachlass für Mitglieder der Friedrich-Spee-Akademie (je Mitglied bis zu zwei Tickets): 10 % auf jede Preiskategorie für alle Veranstaltungen von Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester. Alle Veranstaltungen der Wuppertaler Bühnen sind im Spielzeitheft und auf der Website www.wuppertaler-buehnen.de zu entdecken.

Datum: Sa, 01.10.2022
Uhrzeit: 19:30
Leitung: Hildegard Krüger
Ort: Opernhaus Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: Ticketkauf über die KulturKarte, Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal, Ticket- und Abo-Hotline: 0202/5637666
Info: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH
www.wuppertaler-buehnen.de
Fon 0202/5637666

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.