Di, 06.09.2022, 15:00 Uhr

Streetart in Düsseldorf

Auf einem ca. zweistündigen Rundgang stellt der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann die spannendsten Beispiele von Kunst im öffentlichen Straßenraum vor. Traditionell und auch aktuell sind die meisten der kreativen Fassadengestaltungen in den ehemaligen Arbeitervierteln wie z. B. in Flingern-Süd zu finden. Vor allem bei der überregional bekannten Kiefernstraße handelt es sich um die Wohnstraße mit dem längsten Wandbild Deutschlands. Die Wohnhäuser aus der Zeit von 1908 sollten abgerissen werden, seit 1981 gab es Hausbesetzungen, 1986 großangelegte Polizeirazzien, 1988 dann offizielle Mietverträge mit den Bewohnern, und ab 2004 begann die individuelle Straßen- und Fassadengestaltung. Anschließend ist ein Besuch in einem portugiesischen Restaurant vorgesehen.

Datum: Di, 06.09.2022
Uhrzeit: 15:00
Leitung: Klaus Siepmann
Ort: Haupteingang B 8 Center Flingern (momentan geschlossen), Werdener Str. 87, 40233 Düsseldorf. Vom Hbf U 75 und Straßenbahnlinie 706 Richtung Eller bis Kettwiger Str.
Anmeldung: bis 05.09.2022
Kosten: 17 €; Nichtmitglieder 20 € - Zahlung erst nach Bestätigung; Überweisung auf FSA-Konto DE61 3305 0000 0000 5318 06 Stichwort "Streetart"
Teilnehmerzahl: min. 12
Info: Jutta Scholl
juttascholl@gmx.net
Fon 0211/754239

 

Alle Angaben – insbesondere Kostenangaben zu den Veranstaltungen – sind ohne Gewähr.