Programm

Di, 30.04.2024, 16:00 Uhr

Vorstellen der Projekte: Smart Wuppertal und PIKSL Labor Wuppertal

Eine Smart City Strategie für Wuppertal – vernetzt, digital, lebenswert. Wuppertal ist eine von 73 Modellprojekten der „Smart Cities made in Germany“. Es werden finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um einen mehrjährigen städtischen Digitalisierungsprozess zu starten. Kernprojekte: Digitaler Zwilling - Wuppertal digital vernetzt erleben - Gesundes Tal - neue präventive Gesundheitsprojekte nach individuellen Bedürfnissen - Smart Waste Tal - Schließen der bestehenden Lücke zwischen Digitalisierung und Abfallmanagement. PIKSL Labor Wuppertal bringt Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen, um innovative Ideen durch Inklusion zu verwirklichen. PIKSL schafft Bildungsangebote zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten, hilft die (digitale) Welt für alle verständlich zu gestalten.

Datum: Di, 30.04.2024
Uhrzeit: 16:00
Leitung: Kader Chami/Yesim Fischer
Ort: PIKSL Labor Wuppertal, Hofaue 21, 42103 Wuppertal
Anmeldung: bis 25.04.2024
Kosten: Spende erwünscht
Info: Hildegard Krüger
krueger@fsa-wuppertal.de
Fon 0202/781187